Art des Angebotes:
Beratung und Hilfe, Sozialstation
Kategorie:
  • Betreuung und Pflege
  • Wohnen im Alter
Beschreibung:

Jeder Mensch braucht irgendwann in seinem Leben Hilfe, sei es aufgrund von Alter, Krankheit oder einer Behinderung. Die Sozialstationen des Deutschen Roten Kreuzes sorgen dafür, dass diese Hilfe zu Hause, in vertrauter Umgebung, stattfinden kann.

Aufgabe der Pflegekräfte ist es, die Selbständigkeit alter, kranker oder hilfsbedürftiger Menschen so lange wie möglich zu erhalten. Oft kann dank der häuslichen Pflege eine Heimunterbringung oder ein Krankenhausaufenthalt verkürzt oder ganz vermieden werden.

Je nach Anforderung bieten die DRK-Sozialstationen sowohl Grundpflege als auch Behandlungspflege an.

Unsere Pflegekräfte halten natürlich nach Möglichkeit die mit dem Kunden und seinen Angehörigen abgesprochenen Zeiten ein. Dennoch lassen sich zeitliche Verschiebungen nicht gänzlich ausschließen. Häufig sind akute Situationen bei anderen Kunden die Ursache. Eine Verzögerung wird sofort telefonisch mitgeteilt.

Jeder unserer Kunden hat im Rahmen unserer Möglichkeiten eine feste Bezugspflegekraft, die ihn in der Regel pflegt bzw. versorgt. An Wochenenden und Feiertagen, im Mittags- bzw. Abenddienst sowie in Urlaubs- und Krankheitszeiten wird die Bezugspflegekraft durch eine überschaubare Anzahl von Kollegen vertreten. So wird eine hohe Beständigkeit in der pflegerischen Beziehung gewährleistet und es baut sich schnell eine Vertrauensbasis zwischen Kunde und Pflegekraft auf.

Youtube Video: